Suche

Streik in Nicaragua

Nicaragua 1990, 22 min, deutsche Fassung, 19.90 €   IL012


Schon kurz nach dem Machtwechsel im April 1990 wird sichtbar, daß die Regierung der U.N.O. unter Violetta Chamorro weder gewillt noch in der Lage ist, ihre Wahlversprechungen einzuhalten. Zwei Tage nach Amtsübernahme wurde der Cordoba kräftig abgewertet, was einen heftigen Inflationsschub und Preissteigerungen zur Folge hatte, die von den Löhnen nicht mehr aufgefangen werden konnten. In dieser Situation setzte V. Chamorro auch noch das "Ley de Servicios civiles" außer Kraft, das die Angestellten in Ministerien und Behörden vor einer Kündigung aus politischen Gründen schützen sollte. Als der Arbeitsminister Rosales auch noch sämtliche zwischen dem 25. Februar und dem 25. April abgeschlossenen Tarifverträge suspendieren will, ist das Maß voll. Am 7. Mai beginnt der Streik in verschiedenen Sektoren des öffentlichen Dienstes.


Produktion: Video alternativo

Realisation: Video alternativo

 

zurück zu: Lateinamerika