Suche

Weibliche Zone

BRD 1986, 45 min, deutsche Originalfassung, 19.90 €   KG002


Warum wird Frauenheilkunde von so wenigen Frauen betrieben? Was kommt mit den Reproduktionstechniken auf uns zu?

- Die Frauenärztin sieht für sich das Reagenzglas als Grenze.

- Die Krankenschwester sieht sich vom Computer verdrängt.

- Die Soziologin sieht für ein Kind drei Mütter.

Um diese Schwerpunkte drehen sich unsere Gespräche mit Expertinnen. Klar ist für uns, daß die biologischen, juristischen, familiären, psychlogischen Auswirkungen der Reproduktionstechnolgien, die ja die Voraussetzung für die Gentechnologie sind, im Grunde noch kaum vorstellbar sind. Unser Interesse an dieser Arbeit war das Ausfindigmachen und Darstellen der Denkstrukturen, die die Reproduktionstechnologien ermöglichen."



Realisation: Gerda Grossmann, Margit Eschenbach

 

zurück zu: Gender