Suche

Problematik der Beschneidung

Guniea/Deutschland 2009, 55 min, OF mit deut. UT, 19.90 €   F018


Mit einem Gesetz von 1969 gehörte Guinea zu den ersten Ländern, in dem die Beschneidung von Frauen und Mädchen verboten wurde. Dennoch sind paradoxerweise laut UNICEF-Berichten heute noch mehr als 90 % der guineischen Frauen beschnitten. Die gebildeten Frauen - Ärztinnen, Hebammen, Krankenschwestern und das weibliche Krankenhaus-Personal - sollten das Gesetz zwar kennen, beschneiden aber weiterhin sogar ihre eigenen Töchter.
Die Beschneidung wirft eine Menge von Fragen auf. Mit diesem Film über die Konferenz 2008 in Kankan versuchen wir einige davon zu beantworten.


Mehr über den Film




Produktion: Mama Afrika e.V.

Realisation: Mama Afrika e.V.

 

zurück zu: Gender