Suche

Fremdland

BRD 1988, 8 min, deutsche Originalfassung, 19.90 €   E003d


Ein Flüchtlingswohnheim in der Bundesrepublik. Geschildert werden die letzten Minuten des Libanesen Youssef Mansur vor seiner Abschiebung in die Heimat. Dabei geht es insbesondere um die Vermittlung der Atmosphäre und um die Gefühle der Menschen, die oft Jahre in einer solchen Sammelunterkunft verbringen müssen. Menschen aus unterschiedlichsten Kulturkreisen werden plötzlich auf engstem Raum zusammengelegt, zur Untätigkeit gezwungen durch Arbeits- und Ausbildungsplatzverbot. Ständige Kontrollen und Überbelegung lassen keine Privatsphäre mehr zu. Ein kaum vorhandenes Angebot an Sprachkursen verhindert Integration, und Gemeinschaftsverpflegung, was zugleich Kochverbot bedeutet, untergräbt ein weiteres Stück kultureller Identität. Warum Youssef Mansur in dieses fremde Land geflohen ist, die Situation seiner Familienangehörigen im Libanon und was ihn bei einer Rückkehr erwarten könnte, soll über einen Brief an ihn aus seiner Heimat verdeutlicht werden.



weitere Filme zum Thema auf dieser DVD:

- Abschiebung ist Mord

- Essen á la Karton

- Hinter Gittern




Produktion: Ernst Feiler, Jürgen Schönhoff, Berlin

Realisation: Ernst Feiler, Jürgen Schönhoff, u.a.

 

zurück zu: Europa