Suche

Sanya - wenn du getreten wirst, schlag zurück

Japan 1986, 110 min, deutsche Fassung, 19.90 €   IAS007


Das uns unbekannte Gesicht Japans: Sanya ist ein Vorort von Tokio, der zu Zeiten der Olympiade 1964 regen Zulauf von ArbeiterInnen aus ganz Japan hatte. Heute lebt hier - vom institutionellen und gesellschaftlichen Ansehen her - die unterste ArbeiterInnenschicht: Tagelöhner, fast ausschließlich Männer, viele davon Alkoholiker, alle ohne familiären Rückhalt. Jeden Tag neu müssen sie ihre Arbeitskraft bei privaten Arbeitsvermittlern oder beim Arbeitsamt anbieten. Beide werden von der Yakuza, der japanischen Mafia kontrolliert, genauso wie das Glückspiel, der Drogenhandel und die Prostitution im Nachbarviertel.

Seit 10 Jahren arbeitet eine aus der 68er Bewegung entstandene linke Gruppe in Sanya. In dieser Gruppe entstand die Idee, mit den Arbeitern gemeinsam eine Video-Dokumentation über ihren Stadtteil, über ihr Leben zu machen. Bei ihrer Umsetzung wurde der Regisseur Mitsuo Sato von der Yakuza ermordet. Trotzdem wurde die Dokumentation fertiggestellt.




Produktion: dt. Fassung: autofocus Videowerkstatt

Realisation: Mitsuo Sato, u.a.

 

zurück zu: Der andere Blick